Metal und Harz – eine Kombination, bei der man sofort an eines denkt: Rockharz! Seit vielen Jahren zeigt das groß gewordene Festival, dass diese beiden Größen untrennbar zueinander gehören. Doch trotz dessen der Big Player immer wieder tausende Menschen in die Region zieht, kann das Festival nicht mehr Anspruch darauf erheben, alleiniger Vertreter des Gebirges zu sein. Denn aus einer Konzertreihe heraus geboren erhebt sich 2021 ein neues Festival, das einen weiteren Anlaufpunkt für Metalheads in der Harzregion bietet – das HEIMBURGER METALNACHT FESTIVAL!

Nachdem im letzten Jahr bei der Heimburger Metalnacht 2020 ein erfolgreicher Testflug in Sachen Corona-Konzerte mit VARG und ASENBLUT absolviert werden konnte, geht man dieses Jahr auf’s Ganze und weitet die Veranstaltung auf ein anderthalbtägiges Festival mit insgesamt elf Bands aus. Auch beim Festivalableger der Heimburger Metalnacht handelt es sich grundsätzlich um ein Mixed Metal Festival, das Bands verschiedenster Subgenres mischt. Für Fans des klassischeren Heavy- und Power-Metal werden mit METALL, KING LEORIC und WARKINGS gleich drei Formationen aufgefahren. Eine Spur Motörhead wird dem Festival durch die Tribute-Band THE BONESHAKERS verliehen, während BLOODY INVASION (Death Metal), CONVICTIVE und HANGATYR (beide Black Metal) für einen entsprechenden Ausgleich in puncto Härte sorgen dürften. Auch Fans der Viking- und Pagan-Metal-Fraktion kommen mit Bands wie BLAKYLLE, XIV DARK CENTURIES sowie den bergischen Löwen von OBSCURITY auf ihre Kosten. Ergänzt wird das Line-Up final durch eine Ladung Melodic Death Metal aus dem Hause PATH OF DESTINY.

Lust auf ein Festival im Harz auf einem guten, alten Acker vor einer gemütlichen Gebirgskulisse? Dann schlagt zu – gegen ein Entgelt von 72,00 € könnt ihr dabei sein, wenn aus der kleinen Heimburger Metalnacht zum ersten Mal ein richtiges Festival wird. Falls ihr nur an einem Tag könnt, sind außerdem Tagestickets für 32,00 € (Freitag), respektive 52,00 € (Samstag), erhältlich. Nutzt die Chance auf eines der vielleicht letzten Open Airs, bevor der Sommer 2021 sein Ende findet!